Frischer Wind - Außenfassade des Gemeindehausanbaus

Mehr als zehn Jahre trug sich die Kirchengemeinde mit dem Gedanken das Gemeindehaus grundlegend zu sanieren und bedarfsgerecht zu erweitern. Nach vielen Bemühungen, Diskussionen, Sitzungen, Verzögerungen, Enttäuschungen und Neuanfängen haben die Pläne endgültig an Gestalt und Konkretion gewonnen!

Der Oberkirchenrat hat uns umfangreiche Mittel zur Finanzierung gewährt und Herrn Architekt Hintzenstern (GHS-Architekten, Münsingen) offiziell mit der Planung von Sanierung und Anbau beauftragt.

Diese Pläne haben wir in den Jahren 2014-2016 mit viel Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer, großzügige Spender/Spendenaktionen und kompetenten Handwerksfirmen umsetzen dürfen. Dank der überraschend hohen Summe (das Barometer musste erweitert werden und zeigt nun ca. 135.000€) konnten wir uns auch viele Extras wie z.B. einen neu gestalteten Ausenbereich und einen gemütlichen und einladenden Jugend(T)raum leisten.

Mit Ihnen gemeinsam möchten wir dieses Gemeindehaus nun mit Leben füllen, denn es ist ein starkes Stück Zukunft für die ganze Gemeinde und unseren Ort, der uns sehr am Herzen liegt.

Es grüßt Sie herzlich,

Kirchengemeinderat und Bauausschuss